Algen im Pool, Algenprobleme, was tun?

Welche Anzeichen deuten auf ein Algenproblem hin:

 

Grüne, glitschige Beläge an Boden und Beckenwänden.

Auf der Pooloberfläche haben sich grüne Algenbeläge gebildet.

Das Wasser im Pool ist grün und trüb.

Algen führen zu Wassertrübungen und Verfärbungen im Poolwasser.

Das Wasser ist grün und milchig, ich sehe den Boden des Pools nicht mehr.

Sie haben ein Algenproblem und sollten schnell handeln.


 

Algen und Schmutzablagerungen entfernen

Bürsten Sie die Algen mechanisch von Boden, Wänden und Skimmer ab und entfernen sie möglichst vollständig mithilfe eines mechanischen oder elektrischen Bodensaugers, sowie durch Filtration


Sandfilterreinigung und -desinfektion

Führen Sie eine gründliche Filterrückspülung von ca. 3 min. durch. Reinigen und desinfizieren Sie den Sandfilter mit Filterclean Tab. Danach lassen Sie die Filterpumpe 12 Stunden laufen. Anschließend führen Sie eine erneute Rückspülung des Filters durch. Bei Kartuschenfilteranlagen erneuern Sie die Kartusche, oder bauen sie aus und reinigen sie gründlich. Produktempfehlung > Filterclean Tab


pH-Wert einstellen

Überprüfen Sie den pH-Wert und stellen ihn mithilfe von pH-Minus oder pH-Plus auf den Idealbereich zwischen 7,0 - 7,4 ein. Ein zu hoher oder zu niedriger pH-Wert führt zu Hautirritationen & Augenreizungen und die Poolpflegemittel verlieren an Wirkung. Produktempfehlung > Quicktest, Pooltesterelektronischer PooltesterpH-MinuspH-Plus


 

Stoßchlorung durchführen

Nur der durch die Stoßchlorung erzielte hohe Chlorgehalt kann die Schleimhülle der Algen durchdringen und die Algen abtöten. Produktempfehlung > ChloriklarChlorifixChloryte


Flockung und Trübungsentfernung

Legen Sie eine Flockkartusche in den Skimmer und filtern Sie die nächsten 24 Stunden ununterbrochen. Superflock Plus entfernt feinste Trübstoffe und sorgt für kristallklares Wasser (nur bei Filteranlagen mit Sand oder Filterglas). Bei Kartuschenfiltern, verwenden Sie einen flüssigen Trübungsentferner. Produktempfehlung > Superflock Plus, Superklar


 

Filterrückspülung

Führen Sie erneut eine Filterrückspülung durch und prüfen Sie den Chlorgehalt. Wenn der Gehalt an freiem Chlor 24 Stunden nach der Stoßchlorung unter 1,5 mg/l liegt, wiederholen Sie die Stoßchlorung.

 


Algenverhütung

Nach erfolgreicher Stoßchlorung geben Sie zur verbesserten Vorbeugung gegen Algen Desalgin® oder Desalgin® Jet zu. Das präventiv wirkende Antialgen-Konzentrat dient zur Verhinderung von Algenwachstum und reduziert damit die Zugabe von Desinfektionsmitteln. Produktempfehlung > Desalgin oder Desalgin Jet


Dazu passende Produkte

Desalgin®
10,95 € 2 ab 8,70 € 3 8,40 € / kg
Desalgin® Jet
16,45 € 2 ab 12,60 € 3 12,60 € / kg
pH-Minus
9,95 € 2 ab 7,70 € 3 3,85 € / kg
pH-Plus
9,95 € 2 ab 7,70 € 3 5,13 € / kg
Superflock Plus
35,95 € 2 27,50 € 3