BL122

- pH & Desinfektions Controller mit Dosierpumpe


für Swimmingools, Whirlpools und SPA's

Preis: (Hersteller hat das Produkt nicht auf der HP)

 

BL122 und BL123 wurden zur kontinuierlichen Aufrechterhaltung von pH-Werte und Desinfektionsmittelgehalt in Schwimmbädern, Whirlpools und Spas entwickelt. Sie bieten den zusätzlichen Vorteil einer Remote-Verbindung und der Fernüberwachung über die Hanna-Cloud-Webanwendung.


Die Controller sind in zwei Konfigurationen erhältlich. Die Basisversion ermöglicht den direkten Einbau von Sonden und Chemikalieninjektoren in bestehende Rohrleitungen. Außerdem ist eine plattenmontierte Version mit einer Bypass-Durchflusszelle erhältlich. Die Durchflusszelle ermöglicht die Kalibrierung und Wartung der Sonde, ohne dass die Umwälzpumpe abgeschaltet werden muss.


Zur Einhaltung von Compliance-Vorschriften verfügen BL122 und BL123 über einen eingebauten Datenlogger. Die Messwerte werden alle 10 Sekunden aufgezeichnet, wobei jeden neuen Tag oder bei der Kalibrierung des Geräts ein neues Protokoll angelegt wird. Zu den protokollierten Daten gehören pH-, Redox- und Temperaturwerte, die letzten Kalibrierdaten, die Setup-Konfiguration und alle Ereignisdaten.


Der Chlorgehalt wird über die Ermittlung des Redoxpotentials gemessen. Ein Anstieg des Redox-Wertes korreliert mit einem Anstieg des Gehalts an freiem Chlor. Für eine effizientere Desinfektion und Kontrolle werden pH- und Chlorgehalt gemeinsam überwacht. Die Wirksamkeit von Desinfektionsmitteln ist von einem kontrollierten pH-Wert abhängig. Der Redox-Wert ist der beständigste Indikator für die Desinfektionswirksamkeit im Becken bzw. bei der Wasseraufbereitung. In der Regel zeigen 650-750 mV bei pH 7,2 eine ordnungsgemäße Wasseraufbereitung an (alle schädlichen Bakterien werden in weniger als 1 s abgetötet). Die pH- und Redoxmessungen werden mit der in der Leitung oder der Durchflusszelle installierten kombinierten Elektrode HI1036-1802 durchgeführt. Die Elektrode verwendet eine Ag/AgCl-Referenz mit 3,5 M KCl.  Um elektromagnetische Interferenzen zu vermeiden, die zu unregelmäßigen Messwerten und Schäden am System führen könnten, verfügt die Elektrode zur Erdung über einen Matching-Pin. Das System ist außerdem in der Lage, defekte Elektroden  auf der Grundlage eines verschobenen ISO-Potentialwertes zu erkennen.


Kontrolle jederzeit und überall mit der Hanna Cloud-Konnektivität
Hanna Cloud (www.hannacloud.com) ist eine webbasierte Anwendung, die Sie mit Messgeräten wie dem Kontroller BL122 der BL123 verbindet. Messungen und gespeicherte Daten sind von Ihrem PC, Tablet oder Smartphone aus zugänglich. Mehrere registrierte Geräte können mit Hanna Cloud verbunden werden.


Messwerte, Trends, Historie, Geräteeinstellungen, Alarme und Nachrichten werden an Ihr "Dashboard" übertragen, während Ihr Gerät Ihren Prozess misst und steuert.


Es können mehrere sekundäre Benutzer zu Ihrem Gerätekonto hinzugefügt werden, um Messungen zu überwachen und E-Mails oder Pop-up-Meldungen von Ihrem Prozessgerät zu erhalten.


Hanna Cloud schützt Ihre persönlichen Daten durch technische und administrative Sicherheitsmaßnahmen, um das Risiko von Verlust oder Missbrauch zu reduzieren. Dazu gehören unter anderem eine gesicherte Verbindung, die Registrierung der Geräteidentität und die Verschlüsselung des Passworts.


Peristaltische Dosierpumpen
BL122 und BL123 sind mit zwei peristaltischen Dosierpumpen mit austauschbaren chemikalienbeständigen Schläuchen ausgestattet, die proportional mit einstellbaren Durchflussraten gesteuert werden. Eine der Pumpen wird zum Dosieren von Säure oder Base verwendet, während die andere zum Dosieren von Chlor verwendet wird. Die Wirksamkeit des verfügbaren Chlors, welches durch das Redoxpotential bestimmt wird, steht in umgekehrter Beziehung zum pH-Wert des Wassers.


Mehrfarbige LED-Anzeigen
BL122 und BL123 bieten mehrere LED-Anzeigen für Status, Wartung und Pumpenbetrieb. Die STATUS-LED wechselt die Farbe je nach Betriebszustand: grün signalisiert eine Wasserqualität innerhalb der gewünschten Parameterbereiche, gelb zeigt die Ausgabe einer Warnung an und rot signalisiert ein Problem im System, wie z.B. einen Alarmzustand bei zu hohem oder niedrigen pH-, Redox- und/oder Temperaturwert. Leuchtet die SERVICE-LED, sollte das Gerät von einem Servicetechniker gewartet werden.

 

Automatische proportionale Pumpensteuerung
Die Dosierpumpe kann durch eine Proportionalregelung gesteuert werden, die ein Überschreiten des Sollwerts verhindert. und die Dosierung auf individuell reagierende Wasserkörper anpasst. Das eingestellte Proportionalband bestimmt die Dosierzeit und -häufigkeit, je nachdem wie weit der aktuelle Messwert vom Sollwert entfernt ist. Bei einem großen Becken wird ein kleiner Proportional-bereich (z.B. pH 0,1) eingestellt. Bei kleineren Becken, wie z.B. Whirlpools oder Spas, stellt man dagegen einen größeren Proportionalbereich (z.B. pH 1,0) ein. Wenn der Messwert in diesem Fall nahe am Sollwert liegt, wird nur minimal dosiert, um große Schwankungen des pH-Wertes oder des Redoxpotentials und eine Überdosierung von Chemikalien zu vermeiden. Diese wertvolle Funktion ermöglicht eine sehr feine Kontrolle des gewünschten Sollwerts.


Einstellbare Fördermenge
Die Fördermenge der Dosierpumpe ist von 0,5 bis 3,5 l/h einstellbar. Größere Wasserkörper erfordern pro Zeiteinheit eine höhere Dosierung als kleinere. Die einstellbare Fördermenge ermöglicht, zusammen mit der Proportionalband-Dosierung, eine bessere Kontrolle des gewünschten Sollwerts.


Chlordosierung nur bei korrektem pH-Wert
Bei der Chlordesinfektion von Wasser besteht ein umgekehrtes Verhältnis zwischen pH-Wert und Redoxwert. Wenn der pH-Wert steigt, sinkt der Redox-Wert. Der Controller verfügt über eine Wartefunktion, welche die Chlordosierung erst nach Erreichen des korrekten pH-Wertes startet. Anderenfalls könnte ein niedriger Redox-Wert gemessen werden, obwohl bereits genügend Chlor dosiert wurde. Die Wartefunktion schützt vor einer Chlor-Überdosierung und wirkt sich günstig auf den Chemikalienverbrauch aus.


Chemikalientank-Niveaukontrolle
An den Controller können Füllstandmesser für die Chemikalientanks angeschlossen werden. Eine entsprechende Einstellung des Geräts sorgt dafür, dass die Dosierpumpe stoppt, wenn das Niveau der Chemikalie im jeweiligen Tank zu niedrig ist.


Stopp bei angehaltener Umwälzpumpe
Der Controller verfügt über einen Eingang zum Anschluss eines Durchflussmessers oder eines mechanischen Relais, welche einen Stillstand der Umwälzpumpe signalisieren. Für diesen Fall kann der Controller so eingestellt werden, dass die Dosierpumpen gestoppt werden. Dies verhindert jegliche Chemikaliendosierung, wenn sich kein Wasser im System bewegt.


Programmierbares Alarmsystem
Der Controller ermöglicht die Einstellung von Hoch- und Tiefalarmen für pH, Redox und Temperatur. Bei einem aktiven Alarm wird die gesamte Dosierung gestoppt.


Zusätzliche Sicherheit bietet ein Überdosierungsschutz, indem das Messgerät in den Alarmstatus versetzt wird, wenn der Sollwert nicht innerhalb eines programmierten Zeitintervalls erreicht wird.


Automatische Speicherung
Die Messwerte für jeden Parameter werden automatisch alle 10 Sekunden protokolliert. Bei jeder Kalibrierung des Geräts oder zu Beginn eines neuen Tages wird ein neues Protokoll gestartet. Zu den protokollierten Daten gehören pH-, Redox- und Temperaturwerte, die letzten Kalibrierdaten, die Setup-Konfiguration und alle Ereignisdaten.


GLP (Gute Laborpraxis)
GLP bezieht sich auf eine Qualitätskontrollfunktion, die zur Gewährleistung der Einheitlichkeit von Sondenkalibrierungen und -messungen verwendet wird. GLP speichert pH/ORP-Kalibrierungsinformationen inkl. Datum und Uhrzeit für pH/Redox-Sensoren.


USB-Konnektivität
Zur Überprüfung und Speicherung können Sie die Daten mit Hilfe eines USB-Speichermediums und des USB-Anschlusses einfach auf einen PC übertragen.


Passwortschutz
BL122 und BL123 verfügen über eine Passwortfunktion, die vor unerlaubtem Zugriff auf Kalibrierung, Einrichtung und Ansicht der aufgezeichneten Daten schützt. Das Passwort kann während der allgemeinen Einrichtung des Geräts eingestellt und aktiviert/deaktiviert werden.

Download
Datenblatt
BL122 Technische Daten.pdf
Adobe Acrobat Dokument 118.3 KB

Haben Sie Interesse oder Fragen zu diesem Produkt, wir helfen Ihnen gerne weiter

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.